Stubaital im Herbst – Programmübersicht und Highlights

0

Herbst Highlights im Stubaital

Im idyllischen Gletschertal kann man von 15. bis zum 21. September jeden Tag ein anderes Highlight erleben. Zum Ende der Sommersaison warten die Herbst Highlights im Stubaital mit kulinarischen Hochgenüssen, musikalischen Darbietungen in einzigartiger Umgebung und traditionellen Almabtrieben auf. Von 15. September bis einschließlich 21. September kann man das idyllische Gletschertal von seiner schönsten Seite kennen lernen.

Fulpmes bietet einen jährlichen Almabtrieb

Traditioneller Almabtrieb in Fulpmes (c) TVBStubai

Exklusivkonzert der Amigos, Live-Musik und kulinarische Hochgenüsse

Eine ganze Woche lang werden die Besucher des Tales an den unterschiedlichsten Schauplätzen im Stubai mit Live-Musik unterhalten. Den Höhepunkt dabei markiert sicherlich das Exklusivkonzert der Amigos im Musikpavillon in Fulpmes am 19. September. Die beiden Brüder stehen als Garanten für tolle Stimmung und sorgen wieder einmal dafür, dass etliche Fans ins Stubaital pilgern. Karten für das Konzert sind in den Büros des Tourismusverbands in Neustift und in Fulpmes erhältlich.

Am TOP OF TYROL am Stubaier Gletscher genießt man am 15. September Musik und Tiroler Schmankerln vor dem höchstgelegenen Bergrestaurant Österreichs, der Jochdohle. Zusätzlich erklärt ein Bergprofi stündlich ab 11.00 Uhr die umliegenden Gipfel und führt Besucher in die Gletscherwelt ein.

Die Pfarrachalm empfängt seine Gäste am 17. September mit einem Grillbuffet aus heimischen Fleisch- und Wurstwaren, einem Salatbuffet und natürlich – wie könnte es in dieser Woche anders sein – kommt auch dabei die musikalische Umrahmung nicht zu kurz. Am Abend desselben Tages bietet sich dann noch die Gelegenheit einem typischen Tiroler Abend im Freizeitzentrum Neustift beizuwohnen. Für zünftige Stimmung sorgen das Tschirgant Duo und die Daunkogler. Diese sind dann gleich am nächsten Tag, den 18. September im Wanderzentrum Schlick 2000 wieder im Einsatz. Dort unterhält die Brauchtumsgruppe nach dem Auftritt einer Live-Band im Panoramarestaurant Kreuzjoch mit artistischen Schuhplattler-Choreografien. Kulinarisch wird man ab Mittag mit Tiroler Hausmannskost aus der Pfanne verwöhnt.

Am Freitag, den 19. September kredenzen die Bauern des Stubaitals beim Stubaier Bauernmarkt im Musikpavillon Neustift ihre selbst erzeugten Produkte. Diese Stubaier Köstlichkeiten können bei unterhaltsamer Live-Musik verköstigt, gekauft und mit nach Hause genommen werden. Der Markt öffnet von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

In Mieders, bei den Serlesbahnen, ziehen am 21. September schließlich noch verschiedenste Volksmusikformationen unter dem Motto G’spiel und G’sang von Alm zu Alm. Ab 11.00 Uhr unterhalten Sänger und Musikanten aus der Region und liefern die passende Musik zu Stubaier Köstlichkeiten, die von den Miederer Almwirten zubereitet werden.

Herbst im Stubaital

Herbststimmung im Stubaital (c) TVBStubai

Der Herbst Stubaital – traditionelle Almabtriebe

Nicht fehlen dürfen bei den Herbst Highlights die imposanten Almabtriebe der Kühe und anderer Almtiere, die von ihren Sennern wieder ins Tal zum Überwintern gebracht werden. Ein kunterbuntes und von Glockengeläut begleitetes Spektakel ist es, den aufwendig geschmückten Tieren bei ihrer Heimkehr beizuwohnen. Traditionelle Almabtriebe finden am 20. September in Neustift, Fulpmes und Telfes in den dortigen Musikpavillons statt. Wiederum kommt auch hier das musikalische und kulinarische Rahmenprogramm nicht zu kurz. Die Verköstigung traditioneller Tiroler Speisen bei einem Bauernmarkt und Frühschoppen oder Live-Musik mit den „Schilehrern aus Tirol“ sind nur einige der Highlights an diesem Tag.

Video Stubaital Herbst

Bilder Stubaital Herbst

95%
95%
Bewertung

Das Stubaital in Tirol gehört zur gemäßigten Klimazone, mit Einflüssen des atlantischen, kontinentalen und mediterranen Klimas. Das Reiseklima im Stubaital wird vom inneralpinen Gebirgsklima mit teils subkontinentalen Merkmalen bestimmt. Im Sommer kommt es häufig zu Niederschlägen, im Herbst locken lange Schönwetterperioden und wenig Niederschläöge und im Winter sind Schnee und Kälte gewiss. Der Stubaital Herbst feiert man in den Gemeinden des Stubaitals in besonderer Weise - die Highlights in der Übersicht.

    War der Artikel hilfreich?
  • User Bewertungen (4 Stimmen)
    6.6
Weitersagen:

Kommentare